Entertainment

So vergiftet die Reifen-Mafia die Natur


Wir alle sind auf Reifen aus Gummi angewiesen. ÖPNV, Car-Sharing, Taxi oder eigenes Auto. Unser Verbrauch ist riesig. Knapp 700.000 Tonnen (laut Umweltbundesamt) Altreifen entstehen jährlich in Deutschland. Sind sie mal abgefahren, wechseln wir sie einfach aus. Die alten Reifen werden dann natürlich der Umwelt zuliebe fachgerecht recycelt oder anders verwertet, richtig?

Falsch!

Unsere Recherchen zeigen: Bergeweise Altreifen in der Natur, überall in Deutschland. Schwermetalle und Mikroplastik, eine extreme Belastung für die Umwelt. Kriminelle Müllmakler bieten die Entsorgung ausgedienter Reifen zu Preisen an, die eine fachgerechte Entsorgung unmöglich machen.

Wir sind mitten drin im Entsorgungsskandal. Undercover. Mit GPS-Tracker und versteckter Kamera.

Quelle: VOLLBILD, Autoren: Benedict Wermter, Michael Billig

Das könnte dich auch interessieren: Nein, Reifen aus Deutschland werden nicht in Afrika verbrannt

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.