Entertainment

Warnung vor: “Nicht abgeholte Amazon-Pakete”


Wer hätte nicht auch gerne für wenig Geld ein hochwertiges Überraschungsgeschenk? Ein iPhone, eine Playstation oder vielleicht ein TV-Gerät. Als „Nicht abgeholte Amazon-Pakete“ oder als „Mystery-Box“ für rund 25 € im Angebot. Der Haken: Du weißt nie, was du bekommst!

Die Überschriften der Mystery-Box Inserate lauten häufig „Nicht abgeholte Amazon-Pakete“, „Insolvenzverkauf“ oder „Geräte, die bei Ebay und Amazon nicht abgeholt worden sind“. Die Bilder sind in den verschiedenen Inseraten häufig identisch und  mehreren Anzeigen identisch und führen zu Websites, die wie Handelsplattformen aussehen.

Dort läuft dann auch ein Pseudo-Countdown, der die Besucher unter Druck setzen soll. Dazu sehen wir eine Menge Bilder von hochwertigen Produkten, die angeblich in der Mystery-Box verpackt sein können.

Amazon-Pakete und Mystery-Box: Der Trick auf Social Media

Besonders spannend sind natürlich die Inserate auf Facebook. Hier wird mit einem Trick gearbeitet. Unter den Werbeinseraten posten einige Profile, dass sie bereits eine Mystery Box empfangen hätten. Diese zeigen stolz ihre hochwertigen Produkte. Das wirkt dann quasi wie eine positive Rezension oder sogar Bestätigung des Ganzen aus.

Doch das ist es nicht! Ein näherer Blick auf diese Profile zeigt, dass es sich hierbei um Fake-Profile, bzw. gekaperte Profile aus Südostasien handelt, die dann in gebrochenem Deutsch posten. Diese Profile haben nur einen Zweck, sie sollen die Echtheit dieser Mystery Boxen suggerieren.

Damit locken sie Nutzerinnen und Nutzer an und errichten eine Art Vertrauensbasis, die der Realität jedoch nicht standhalten dürfte.

Halten die Inserate denn ihre Versprechen?

Wohl eher nicht. Unser Kooperationspartner Wachlist Internet hat bereits eine Warnung vor dieser Verkaufsmethode ausgesprochen. In dieser Warnung lautet es:

Ob die Mystery-Box tatsächlich eine positive Überraschung bereithalten kann, können wir nicht beurteilen, da uns kaum Erfahrungsberichte bekannt sind. Eine Leserin berichtete jedoch davon, dass ihr vier minderwertige Produkte zugesendet wurden – zum Beispiel ein paar Kopfhörer und eine Smart Watch, beide im Wert von je 6 Euro.

Wir können daher an dieser Stelle die Warnung aufrechterhalten. In dieser Geschäftsmethode wird augenscheinlich mit Tricks gearbeitet. Die erhofften hochwertigen Produkte dürften sich als minderwertige Produkte entpuppen. Daher einfach besser die Inserate und auch die Kommentare darunter ignorieren.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.